. .
Wohnen mit Ausblick


Vermietung

Stadtteilbüro Fritz-Erler-Siedlung
Danziger Straße 2, Erdgeschoss
57223 Kreuztal

Tel.: 02732 / 37 90
Tel.: 02732 / 2 76 02
Fax: 02732 / 20 37 86
E-Mail: G.Sichelschmidt@kreuztal.de

Impressum
© 2008
Stadtteilbüro Fritz-Erler-Siedlung

Projekte

Bürgerservice "Brückenbauer"

"Hilfe in vielen Lebenslagen" - Unser Brückenbauer Herr Hartmut Reimer steht Ihnen als neutraler Ansprechpartner zur Seite und hat ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Probleme:

  • bei Arbeitslosigkeit,
  • mit Behörden,
  • rund um das Thema Sozialleistungen (z.B. Grundsicherung, Wohngeld, Kindergeld, Elterngeld, usw.),
  • an der Arbeitsstelle oder mit Vermietern,
  • bei finanziellen Schwierigkeiten. 

mehr lesen

Alltagsbegleiter "Besucher mit Herz"

Die kleinen Dinge des Lebens, die so selbstverständlich erscheinen, sind für viele Menschen nicht mehr ohne Hilfe von außen zu erleben.

Ganz in diesem Sinne besucht unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Frau Gudrun Junk  Sie und ist 

  • Gesprächspartner,
  • macht Mut,
  • liest vor,
  • geht mit Ihnen spazieren,
  • fördert auf Wunsch die sozialen Kontakte zur Einrichtung in Ihrer Nähe.

mehr lesen

KREUZTALER Heinzelwerker und Taschengeldbörse

-Haushaltsnahe Dienstleistungen-

Verschiedenste Hilfestellungen im Alltag gibt es ab 1. April 2014 durch die Projekte KREUZTALER Heinzelwerker und Taschengeldbörse, welche durch das Stadtteilbüro/Mehrgenerationenhaus Fritz-Erler-Siedlung koordiniert werden.

Die Projekte:

Ehrenamtliche Hilfelesitung „KREUZTALER Heinzelwerker“
Ehrenamtliche Hilfestellungen und einmalige Arbeiten bei Menschen mit Entlastungs- bzw. Unterstützungsbedarf und Bedürftigkeit aufgrund ihrer Lebenssituation.

Generationendialog „KREUZTALER Taschengeldbörse“
Das Stadtteilbüro/Mehrgenerationenhaus vermittelt Schüler und Schülerinnen im Alter ab 14 Jahren für leichte Tätigkeiten im Haus und Garten an Kreuztaler Bürgerinnen und Bürger.

Und so funktionieren die Projekte:

Wenn Sie einen Auftrag zu vergeben haben, melden sie sich im Mehrgenerationenhaus auf telefonischem Wege und teilen dort ihren Arbeitsauftrag mit.

Zudem freuen wir uns weiterhin über Erwachsene sowie Jugendliche, die ihre Fähigkeiten mit in die Projekte einbringen möchten!

mehr lesen

Integrationslotsen

Ausbildung, Begleitung und Vermittlung von ehrenamtlichen BürgerInnen der Stadt Kreuztal im Bereich "Integration".

mehr lesen

 

In Kooperation mit:

Gefördert durch das Land